Kaffeeservice

90,00  inkl. MWSt

1 vorrätig

Artikelnummer: WR200606 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Zusätzliche Information

Beschreibung

5 Tassen mit Untersetzer, 6 Teller, Zuckerdose und Milchkännchen
Die Königlich privilegierte Porzellanfabrik Tettau wurde 1794 unter Mitwirkung von Alexander von Humboldt im oberfränkischen Tettau gegründet. Firmengründer waren Georg Christian Friedmann Greiner aus Kloster Veilsdorf und der Coburger Kaufmann Johann Friedrich Paul Schmidt, denen der preußische König Friedrich Wilhelm II. das königliche Privileg zur Porzellanherstellung erteilte. Greiner entwickelte den reinweißen, transluzenten „Tettauer Scherben“. Im Sortiment fanden sich beispielsweise Dekore nach Werken namhafter Künstler wie Paul Klee, Franz Marc und August Macke.